Wednesday 21. October 2020

Unsere Kirche – eine Oase der Stille

Die Sonntagsmesse – Mittelpunkt unseres Gemeindelebens

Inhalt:

Hier sind herzlich willkommen

 

alle Neuzugezogenen und Alteingesessenen

alle Suchenden und Findenden

alle Traurigen und Glücklichen

alle Schenkenden und Beschenkten

alle Verletzten und Geheilten

alle Kinder, Frauen und Männer

alle Hilflosen und Helfer

alle Handelnden und Denkenden

alle Kranken und Gesunden

alle Ungeborenen und Sterbenden

alle, die WARUM und DANKE sagen


 

Hier finden Sie unsere
Gottesdienstzeiten

Hier finden Sie die Öffnungszeiten der
Pfarrkanzlei

Wortgottesdienste für
Kinder

Die letzten Ausgaben unserer
14-tg. Kontakte

Hier unten finden Sie die
Sonntags
lesungen

Die letzten Ausgaben unseres
Pfarrblattes

 

25.10.2020: 30. Sonntag im Jahreskreis

Heilige Messe 09:30 (Wolfgang Unterberger)

mit Erstkommunion

Vorabend 18:30

 

1.Lesung: Ex 22, 20-26

2. Lesung: 1 Thess 1, 5c-10

Evangelium: Mt 22, 34-40


26.10.2020: Nationalfeiertag

Heilige Messe 09:30 (Wolfgang Unterberger)

 

Lesung: Eph 4, 32 - 5, 8

Evangelium: Lk 13, 10-17


1.11.2020: Allerheiligen

Heilige Messe 09:30 (Matthias Beck), Vorabend 18:30

 

1. Lesung: Offb 7, 2-4.9-14

2. Lesung: 1 Joh 3, 1-3

Evangelium: Mt 5, 1-12a


2.11.2017: Allerseelen

18:30 Feierliches Requiem für unsere Verstorbenen des letzten Jahres (Wolfgang Unterberger)

 

1.Lesung: 2 Makk 12, 43-45

2. Lesung: 1 Thess 4, 13-18

Evangelium: Joh 11, 17-27


 

Kirche:
Siebenbrunnenfeldgasse 22-24
A-1050 Wien
Pfarrkanzlei:
Embelgasse 3, A-1050 Wien
Telefon: +43.1.544 29 19
E-Mail:
pfarre.ac-wien5@katholischekirche.at
Aktuelles

-------------------------------

Nachrichten aus der

Katholischen Kirche

-------------------------------


Salvatorianerin Sr. Schlackl und Linzer Landestheater luden zu Benefizmatinee - Bundespräsident würdigt Initiative "Aktiv gegen Menschenhandel - aktiv für Menschenwürde in OÖ"

Mediziner Hutter und Universitätsseelsorger Figl erklären Schutz- und Hygienemaßnahmen und deren Auswirkungen auf Gottesdienste - Persönliches Unbehagen dem Gebot der Nächstenliebe unterordnen

Wiener Medizinethiker und Priester: "Zentrum des Christentums ist nicht Kirche, sondern das ganz persönliche Hinfinden jedes einzelnen Menschen zu Gott" - Hilfestellung für moderne alltagstaugliche Spiritualität

Buchpräsentation und Gedenktafel für Marcello Martini, dessen Asche in der von der Pfarre Hinterbrühl errichteten KZ-Gedenkstätte beigesetzt ist

Projekt gegen Einsamkeit bei "World Summit Award Austria" ausgezeichnet - Über 7.000 Gespräche seit Start während des Corona-Lockdowns - Schwertner: Einsamkeit nimmt zu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

https://www.pfarre-auferstehung-christi.at/