Sunday 19. May 2019

Unser Pfarrcafe – Treffpunkt am Sonntagvormittag

Unsere Kirche – eine Oase der Stille

Inhalt:

Zur Geschichte der Pfarre

 

Ursprünglich war die Pfarrkirche unseres Bezirksteiles die in den Jahren 1875–1879 erbaute Herz-Jesu-Kirche in der Einsiedlergasse 9–11, die im Jahre 1939 zur Pfarre Herz Jesu erhoben wurde.

 

In den Jahren nach dem 2. Weltkrieg wurde die Kirche, bedingt durch zahlreiche Neubauten im Pfarrgebiet, bald zu klein.

 

Nach langen Planungen erfolgte 1970 die Grundsteinlegung zu einem Kirchenneubau. Am 12. Dezember 1971 wurde die neue Kirche in der Siebenbrunnefeldgasse 22–24 geweiht, die Pfarre erhielt den neuen Namen Pfarre Auferstehung Christi.

 

Der angeschlossene Caritas-Kindergarten wurde 1984 von der Pfarre übernommen, 2009 aber an die St. Nikolaus-Kindertagesheimstiftung der Erzdiözese Wien übergeben.

Geschichte der Herz Jesu Kirche

Rektoratskirche der Pfarre Auferstehung Christi

Kirche:
Siebenbrunnenfeldgasse 22-24
A-1050 Wien
Pfarrkanzlei:
Embelgasse 3, A-1050 Wien
Telefon: +43.1.544 29 19
E-Mail:
pfarre.ac-wien5@katholischekirche.at
Aktuelles

Flohmarkt

Samstag, 18. Mai 2019

 

-------------------------------

Nachrichten aus der

Katholischen Kirche

-------------------------------


Charity-Lauf mit 25.000 jungen Teilnehmern unterstützen Sozialprojekte im In- und Ausland - Österreichweit beteiligen sich zahlreiche Schulen und Kindergärten - Große Laufenvents am 22. Mai in Wien, Niederösterreich, Steiermark und Kärnten

KHG Linz betreibt heute u.a. drei Studierendenheime, die über insgesamt 283 Wohnplätze verfügen - Festakt im "Franz-Jägerstätter-Heim" mit Bischof Scheuer und Landeshauptmann Stelzer

KAÖ-Aufruf zur Teilnahme an EU-Wahlen - Wenn Trennung anstelle des Gemeinsamen gesucht wird, stehen friedliches Zusammenleben, Wirtschaftskraft und Wohlstand auf dem Spiel

Benediktiner-Abtpräses Perkmann anlässlich des 75. Geburtstags seines Vorgängers: "Du bist Benediktiner mit Leib und Seele"

Aus Österreich stammender Amazonas-Bischof kritisiert, dass brasilianischer Staatschef Amazonien vor allem als Wirtschaftsressource betrachtet

 

http://www.pfarre-auferstehung-christi.at/