Wednesday 15. July 2020

Die Sonntagsmesse – Mittelpunkt unseres Gemeindelebens

Inhalt:

Herzlich willkommen!

 

Unsere Kirche hat keinen hohen Turm und ist leicht zu übersehen, so wie sie in den sie umgebenden Wohnblock hineingebaut ist.

 

Dieses Bild ist auch bezeichnend für unser Selbstverständnis als christliche Gemeinde: Wir wollen keine Kirche sein, die auf andere herabblickt, sondern eine, die mitten unter und bei den Menschen ist, um mit ihnen unterwegs zu sein oder sie ein Stück ihres Weges zu begleiten. Dabei sind uns 3 Grundsätze wichtig:

  1. Jeder/jede kann bei uns soweit mitmachen, soweit es ihm/ihr entspricht und gut tut. Es ist möglich, sich voll zu integrieren oder für sich einzelne „Rosinen“ herauszunehmen.
  2. Jeder/jede kann kommen, aber nicht alles wird geboten. Wir sind keine Servicestelle für zahlende Kunden, sondern wir leben und handeln nach unserem Glauben und unseren Überzeugungen. Wir lassen uns nicht von „Einschaltquoten“ und Modeströmungen leiten, sondern ausschließlich von der Botschaft Jesu.
  3. Alle sind bei uns willkommen, auch jene, die sich bisher in der Kirche unverstanden fühlten.

Wir freuen uns über Alle, die bei uns vorbeischauen und Interesse zeigen.

 

Hoffend auf eine baldige Begegnung

 

Pfarrer Wolfgang Unterberger

und sein Team

 

 

Kirche:
Siebenbrunnenfeldgasse 22-24
A-1050 Wien
Pfarrkanzlei:
Embelgasse 3, A-1050 Wien
Telefon: +43.1.544 29 19
E-Mail:
pfarre.ac-wien5@katholischekirche.at
Aktuelles

-------------------------------

Nachrichten aus der

Katholischen Kirche

-------------------------------


Rektor Bugnyar im "Der Sonntag"-Interview: "Eine Situation, wie jetzt mit Corona, bei der wir wirklich keine Gäste mehr haben, kenne ich nicht"

Integrationsministerin Raab präsentiert Eckpunkte der Einrichtung: "Für Religionsfreiheit und nicht gegen den Islam", doch Maßnahmen gegen ausländischen Einfluss

Publikation in der Reihe "Religion & Bildung" des Vereins der Freunde religiöser Bildung - Evangelischer Religionspädagoge Martin Rothgangel übernimmt Vorsitz im Verein, der vor 20 Jahren von der katholischen Schulamtsleiterin Christine Mann gegründet wurde

Direktorin der Katholischen Sozialakademie, Holztrattner, im "Ordensnachrichten"-Interview: Themen der Katholischen Soziallehre in Zeiten der Corona-Krise zentraler denn je

Kardinal zieht in Kirchenzeitungsinterview Bilanz seiner Amtszeit als Erzbischof von Wien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://www.pfarre-auferstehung-christi.at/