Tuesday 11. August 2020

Die Sonntagsmesse – Mittelpunkt unseres Gemeindelebens

Inhalt:

KInderWOrtGOttesDIenst

unknown

 

 

Kinder ab ca. 2 Jahren haben die Gelegenheit, im Meditationsraum (einem Nebenraum in der Kirche) einen speziell auf Kinder abgestimmten Wortgottesdienst (den KIWOGODI) zu feiern.

 

 

unknown

Rechtzeitig zur Eucharistiefeier kommen sie wieder zu den Erwachsenen zurück!

 

Natürlich sind Begleitpersonen beim KIWOGODI herzlich willkommen!

 

 

unknown

 

Auf unserem Programm stehen Lieder, Spiele, Bilder, Basteleien und Geschichten, die den Kindern einen lustvollen Zugang zu biblischen Texten ermöglichen.

In der Kirche bei der Taufkapelle steht den Kindern ein Spielbereich mit Bilderbüchern und Spielsachen zur Verfügung.

 

 

Die nächsten Kindergottesdienste:

 

21. Juni 2020

28. Juni 2020

 

 

Wir freuen uns auf schöne gemeinsame Gottesdienste!

 

Ingrid, Michi und Peter

 

Kirche:
Siebenbrunnenfeldgasse 22-24
A-1050 Wien
Pfarrkanzlei:
Embelgasse 3, A-1050 Wien
Telefon: +43.1.544 29 19
E-Mail:
pfarre.ac-wien5@katholischekirche.at
Aktuelles

-------------------------------

Nachrichten aus der

Katholischen Kirche

-------------------------------


Siegerentwurf für Projekt in der Wiener Seestadt präsentiert - Acht Religionsgemeinschaften beteiligt - Kardinal Schönborn: Zeichen gegenseitiger Wertschätzung, "unabhängig von der Anzahl der Gläubigen oder der Größe der Kirche"

Jägerstätter-Gedenken anlässlich des 77. Todestages des Seligen am 9. August in St. Radegund gefeiert - Zwei neue Jägerstätter-Bücher vorgestellt

Priesterwohnheim "Stephanushaus" in der Ungargasse 38 wird umgestaltet - Ob Standort im Prater bleibt, ist noch offen - Generalsekretär Schwertner: Caritas-Anliegen ist es, Fokus auf Stärken junger Asylwerber zu legen und damit "Vorurteile abzubauen"

Innsbrucker Theologe Palaver in "Tiroler Sonntag": Schutz und universale Geltung der Menschenwürde sowie Bemühen um universale Solidarität sind Gebote der Stunde

Kirchenrechtler starb am vergangenen Sonntag im 74. Lebensjahr - Lackner: Paarhammer blieb bis zuletzt Seelsorger und nah bei den Menschen - Halbmayr: Paarhammer hat sich als "beliebter und geschätzter akademischer Lehrer" u.a. um die "Verortung des Kirchenrechts in der Pastoral" verdient gemacht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://www.pfarre-auferstehung-christi.at/